Wochenrückblick – KW39

Guten Morgen Fotofreunde,

es wartet jede Menge Lesestoff und auch ein Schwung an Videos im Wochenrückblick. Daher will ich gar nicht so viel vorgreifen. Mitspielen dürfen in dieser Woche aber unter anderem Canon, Instagram, Panasonic und Fujifilm. Auf geht es!

Gerüchteküche

Als Kameranerd sieht man immer wieder gerne über den Tellerrand des heimischen Systems hinaus. Schon alleine, weil man ja wissen möchte was andere Hersteller so planen. Wie man unschwer in Erfahrung bringen kann, bin ich ein Fan von Systemkameras. Man könnten noch darüber streiten, wer der größte Hecht im Karpfenteich ist, aber wen interessiert das eigentlich? Ihr wisst ja, benutzt die Kamera mit der Ihr am besten arbeiten könnt. Niemals das, was auf dem Papier am tollsten ist.
Dennoch spannend zu lesen, das Canon anscheinend neben dem EOS-M mit APS-C Sensor an einer Vollformat-Spiegellosen arbeitet und diese könnte auf der photokina im September 2018 vorgestellt werden. Canonwatch orakelt zumindest davon. Man darf gespannt sein ob das eintrifft und wie die Kamera dann aussehen wird. Neben Nikons Plänen eine FF-DSLM zu bringen würde Sony dann noch einen Konkurrenten als Gegner für die A7-Serie bekommen. Soll ja das Geschäft beleben. (CanonWatch)

Von Stärke und Schwächen

Zu Wochenanfang gab es von Benjamin Kirchheim einen Testbericht zum lichtstarken Weitwinkel AF-S 28mm F1.4 ED von Nikon zum Besten. Das im Mai erschienene Objektiv durfte sich einer eingehenden Prüfung unterziehen, welche Ihr hier finden könnt.

Neue Tethering Software

Panasonic hat eine neue Software für Windows und Mac auf den Markt geworfen. Wer mit Tethering bisher noch keinen Kontakt hatte, man nutzt diese Programme um seine Kamera vom Laptop oder PC aus steuern zu können. Man sieht damit nicht nur direkt am PC was man aufgenommen hat, sondern hat auch gleich das RAW Backup und kann mit einem Modell (sofern man ein Shooting hat) gleich über Posen und dergleichen diskutieren. Herunterladen kann man die Software von und für Panasonic Kameras hier.
Wer wissen möchte wie das an einer GH5 funktioniert, der sollte sich das folgende Video anschauen. (Panasonic)

Ohne Schlankmacher

Seltsame Überschrift für eine Seite die sich mit Fotografie beschäftigt? Das finde ich nicht, denn es geht um Modell-Fotos von nachträglich per Software verschlankten Fotos. Getty Images verbietet nämlich laut DPReview ab dem 1. Oktober seinen Fotografen solche Aufnahmen. Hintergrund dieser Maßnahme ist ein französisches Gesetz aus dem Jahre 2015. Ob das wirklich jemand prüfen kann ob da retuschiert wird? Das dürfte eine heiße Diskussion geben. Schlecht finde ich die Aktion jedenfalls nicht. (DPReview)

The best cheap cinematic lenses

Alte Minolta Objektive erfreuen sich aktuell hoher Beliebtheit. Generell scheinen allgemein mehr Leute auf Altglas zu setzen, wenn man die Preise für solche Objektive betrachtet. Videos wie die von Mathieu Stern leisten dazu bestimmt einen nicht unerheblichen Teil. In einer Serie namens the best cheap cinematic lenses stellt er daher einige Altgläser vor. Erst in dieser Woche ist mir das Minolta Rokkor 50mm F1.4 PG Video von ihm aufgefallen, da ich mir selbst vor kurzem ein solches Glas gekauft habe. Veröffentlicht wurde das Video allerdings schon Anfang September und als günstig würde ich die Linse angesichts der derzeitigen Preise auch nicht mehr bezeichnen. Das Video ist aber sehenswert und sollte einfach nachgereicht werden Lassen wir also die Bilder von Mathieu sprechen, weshalb das Minolta ein so tolles Objektiv ist. (Mathieu Stern via Youtube)

Over 9000

Okay, 800 Millionen liegen deutlich über 9000. Man verzeihe mir aber den kleinen Seitenhieb auf Dragonball. Aber wer hat denn nun womit 800 Millionen?
Die Zahl beschreibt die derzeitigen angemeldeten aktive Nutzer bei Instagram, Tendenz steigend. Das und die Meldung zur neuen Kommentarfunktion kam in dieser Woche im News-Ticker von heise online. (heise)

Switching

Immer wieder liest man davon, das Menschen von Spiegelreflex-Kameras zu sogenannten Systemkameras gewechselt haben. Meistens dreht es sich bei den mir bekannten Videos um die Sony A7-Serie oder Olympus mit der E-M1II. Was sagt aber jemand, der bereits vor 2 Jahren von Nikon Vollformat auf Fuji X gewechselt hat über seine Erfahrungen? Das erzählt uns Andy Mumfort in seinem Video. Er hält dabei einen sehr wichtigen Punkt fest. Es geht im Video nicht darum, wer die beste Kamera entwickelt, sondern darum dass man die Kamera nutzen sollte die am besten zu einem passt. (Andy Mumfort via Youtube)

Post Processing

Immer wieder interessant zu sehen, wie denn ein Foto bearbeitet werden kann, bevor es in seine endgültige Form kommt. The Phlog Photography zeigt in einem kurzen Video, wie er dazu in den Programmen Lightroom und Photoshop vorgeht. (ThePhlog Photography)

Bonusaktionen

Wer derzeit mit dem Kauf einer neuen Kamera liebäugelt, dem seien die aktuellen Bonusaktionen von Olympus und Canon genannt.
Beim Kauf einer Olympus PEN-F gibt es nämlich kostenlos ein 25mm F.18 dazu. Egal ob man einzig den Body kauft oder im Set mit der Kit-Linse, das Angebot* gilt.

Bei Canon gibt es derzeit gleich zwei Programme*. Einmal die Canon Plus-X bei der man bis zu 300€ Preisvorteil beim Kauf eines Objektivs bekommt und zum Anderen My Story Pack. Hier gibt es bis zu 400€ Preisvorteil. Verlinkt findet Ihr daher alle drei Aktionen, jeweils beim Klick auf die Namen.