Ein Tag ein Bild – 278

Hallo Fotofreunde,

verratet mich nicht, aber ich hab mich heimlich am Objektivschrank von Merkosh bedient und mir das Balgengerät gemopst. Zusammen mit einem passenden Objektiv hab ich mich danach auf den Balkon verzogen und mit Stativ und Fernauslöser an der Kamera angefangen Makros aufzunehmen.

Da gibt es so viele Kleinigkeiten die man eigentlich kaum wahrnimmt. Wenn man aber mit diesem Balgengerät fotografiert, dann wird selbst ein Winztropfen riesengroß.
Was soll ich sagen. Ich bin begeistert in diese Tiefe abtauchen zu können. Selbst vertrockneten Pflanzen entlockt man damit eine mysteriöse Schönheit.

Vertrocknet war die Pflanze, die ich nun aber fotografiert habe nicht. Doch…was ist es denn eigentlich?
Kleiner Tipp, es ist ein Nachtschattengewächs und wie man vielleicht sehen kann hat es eine gelbe Blüte.
Na? Kommt Ihr darauf? Wenn nicht, schlagt in Wikipedia nach indem Ihr das Wort Paradeiser eingebt.

Viel Spaß beim Herausfinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere