Wochenrückblick – KW25

Ob man auch im Eiskaffee Kaffeesatz lesen kann? Passend zu der Hitze wäre das einen Versuch wert. Also schauen wir mal, was es diese Woche spannendes in der Welt der Fotografie gegeben hat.

Alles in Einem

Für alle Fans von Reise-/Superzooms gibt es neues Futter von Tamron. In dieser Woche wurde das 18-400mm F3.5-6.4 vorgestellt. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. 22.2 facher Zoom, 121mm Länge und „nur“ 705g Gewicht. Tamron merkt zwar an, das es sich dabei um das Nikon-Mount handelt, aber die Bezeichnung Super darf man bei dieser Linse wirklich verwenden. Bleibt die Frage ob denn die Bezeichnung noch Bestand hat, wenn das erste Mal die Bildqualität unter die Lupe genommen wird. An den scherzhaft Suppenzoom genannten Objektive erhitzen sich ja die Gemüter. (Tamron)

Und Action

In einem Test fühlte man in dieser Woche der Sony FDR-X3000 Actioncam auf den Zahn. Die Kamera ist als Flaggschiff in dieser Sparte bekannt und wem man damit Konkurrenz machen will wird man nicht erwähnen müssen. Zeit also, das man sie prüft. Gemacht hat man das bei digitaleyes. Danke dafür. (digitaleyes.de)

Naja…

Ebenfalls geprüft wurde die Canon Powershot SX730 HS. Dabei handelt es sich um eine sogenannte Travelzoom-Kompakte. Im Test wurden sehr ausführlich die Stärken und Schwächen der Kamera beleuchtet und mich lässt das Fazit ein wenig ratlos zurück. Taug die Kamera denn nun was? Erste Bewertungen auf Amazon lassen den Verdacht aufkommen, das es in dieser Preisklasse einfach bessere Kompakte gibt. Wenn man dann noch bedenkt, das die Kamera seit dem Erscheinen im Mai schon im Preis gesunken ist…spricht nicht unbedingt für das Produkt.
Unabhängig von meiner Meinung kann man sich dennoch den Test auf digitalkamera.de ansehen und am besten ein eigenes Urteil daraus bilden. (digitalkamera.de)

Blitzgewitter

Pressemitteilung. Die Firma Metz brachte einige neue Firmwareupdates heraus und zugleich auch die Möglichkeit das Update unter macOS ausführen zu können. Schwerpunktlastig für die MFT-Versionen wurden am M400 und am mecablitz AF 52-1 Verbesserungen der Remote-Fähigkeiten umgesetzt. Alle Details findet man in der Pressemitteilung. Die Downloads zu den benannten Geräten findet Ihr über einen Klick auf den jeweiligen Namen. Wer die ganze Liste der Blitze sehen möchte klickt hier. (Metz)

Zähes Kerlchen…mal wieder

CameraLabs zog ein Fazit zum Review der Olympus TG-5. Es gäbe derzeit wohl keine andere robuster und wasserdichte Kompaktkamera auf dem Markt, die mit der Olympus mithalten könne. Markige Worte. Zum Review geht es hier lang. (CameraLabs)

Was kommt als Nächstes?

Eine spannende Frage, wenn man dazu die einzelnen Hersteller vom Kameras und Optiken betrachtet. Die Ergebnisse dazu hat man in einer kleinen Übersicht aufbereitet. Manches mag bisher nur als Gerücht bekannt sein, aber mal sehen was da so kommt. (mirrorlesrumors.com)

In eigener Sache

Wie immer wünsche ich Euch allzeit gutes Licht und denkt daran, das es im Moment sehr heiß ist. Darum ein kleiner Sicherheitshinweis damit Euch nichts passiert. Denkt an etwas zu Trinken und vergesst den Sonnenschutz nicht. Selbst in den Abendstunden kann man sich noch ganz schön verbrutzeln und der Kreislauf spielt schneller mal verrückt als man ahnt. Passt auf Euch auf, kommt gut durch die anstehende Woche, genießt den Sonntag und bis bald, hier auf Pilgerrazzi.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere