Ein Tag ein Bild – 249

Hallo Fotofreunde,

ab in die Natur, aber durch die Hitze doch erst in den Abendstunde. Noch ein wenig frische Luft schnappen und fotografieren. Bei grellem Sonnenlicht ist das immer ein wenig schwierig. Also nutze ich die Zeit, bei der die Sonne schon fast wieder hinter dem Horizont verschwindet.

Beim Spaziergang bin ich dann auf Kornblumen gestoßen und habe mal wieder meine Makroringe ausgepackt um einen neuen Beitrag für unsere „Ein Tag ein Bild“ – Serie einzufangen.

Wie das Bild entstanden ist

Ich habe einen Winkel gewählt um speziell den vorderen Teil der Blüte in den Fokus zu bringen. Der hintere Teil verschwimmt dadurch sehr stark und man kann mehr erahnen um welche Pflanze es sich handelt.
Der Zwischenring war der größte den ich habe mit 21mm Abstand. Das Objektiv war Offenblendig mit F2.0, ISO 400 und die Verschlusszeit bei 1/100s. So konnte ich gerade noch Freihand fotografieren. Dem internen Stabi sei wieder einmal Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere