Ein Tag ein Bild – 218

Hallo Fotofreunde,

wer uns auf Facebook folgt hatte sicherlich mitbekommen, dass das heutige Bild wieder etwas später fertig wird. Auf der Motivsuche stand ich vor meiner Lieblings-Kaffee-Rösterei, also schnell das Smartphone gezückt und kurze Zeit später saß ich mit Silberblau und Dunkan an einem Tisch und konnte frischen Kaffee genießen.

Der hauseigene Vierbeiner hätte es sich eigentlich auf einer Decke bequem machen können, sogar ein Napf mit Wasser stand bereit, er hat es aber vorgezogen den Leidensblick aufzusetzen.
Alle trinken Kaffee und beachten den Armen Hund so gar nicht und die paar Streicheleinheiten die man bekommt reichen nun wirklich nicht.

So ein Schauspieler! Vor dem Kaffee gab es eine Stunde Gassi und ganz viel zu schnuppern. So schlimm kann es also nicht gewesen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere