Ein Tag ein Bild – 192

Hallo Fotofreunde,

als Haustierbesitzer passiert es immer wieder das man Situationen erlebt, die einem ein Schmunzeln ins Gesicht zaubern. So auch beim heutigen Foto. An sich ist das Bild nicht unbedingt spannend. Eine Katze liegt irgendwo und beobachtet, halb schlafend einen Hund. So weit so unspektakulär.

Was Ihr allerdings nicht wisst ist der Umstand, das es das Hundekörbchen ist, das normalerweise die Lieblingsschlafstätte des besagten Vierbeiner ist. Die Katze entschied aber, das jetzt Zeit ist der Königin der Wohnung Platz zu machen.

Man könnte auch sagen, das sie die Rangfolge sehr deutlich geklärt hat.

Wie das Bild entstanden ist

Das Licht war nicht optimal, da die Sonne sehr stark ins Zimmer gefallen ist. Hier durfte die Bildbearbeitung ran. Bei der Aufnahme handelt es sich nämlich um eines dieser Bilder, bei dem man nicht erst lange nach einem Polfilter suchen kann.
Also fix auf den Boden gelegt, die Verschlusszeit und Blende angepasst und abgedrückt. Nebenbei ein schönes Beispiel, das so eine Aufnahme durch den richtigen Blickwinkel erst passend zur Geltung kommt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere