Macro Monday (5)

Hallo Fotofreunde,

ich staunte nicht schlecht als ich letztens meine Balkontür aufgemacht habe und am Vorhang eine winzig kleine Biene am herumkrabbeln gewesen ist. Sicher nicht die erste Biene die ich in meinem Leben gesehen habe, aber die erste Biene in diesem Jahr. Dazu noch so ein kleines Exemplar. Also fix die Kamera zur Hand, das Makroobjektiv dran und ein paar Bilder davon gemacht. Schließlich findet man nicht alle Tage so ein kleines Bienchen. Der Vorhang kam mir als Hintergrund natürlich recht. Fast ein wenig wie die Waben im Bienenstock. Ein paar Minuten hatte ich Zeit, dann flog sie auch schon wieder weiter. Am Rechner wurden dann drei Aufnahmen gestacked um ein wenig mehr Tiefenschärfe zu bekommen. Leider war es doch etwas windig, sonst hätte ich vielleicht noch ein paar Einzelbilder mehr zum Stack dazu nehmen können.

Entstanden ist die Aufnahme bereits am Freitag der Vorwoche. Dazwischen lagen einige warme Tage und inzwischen habe ich natürlich noch viel mehr Bienen entdecken können. Ich würde sagen, der Frühling ist inzwischen angekommen.

Zahlen, Daten, Fakten

  • Olympus E-M1II
  • M.Zuiko 60mm F2.8 Macro
  • F3.2
  • 1/100s
  • ISO 200
Small bee von Merkosh auf deviantART

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.