Ein Tag ein Bild – Wechselhaft (6)

Fotografierende Haustierbesitzer kennen das Problem. Man steht auf und geht in die Küche, weil zum Bilder bearbeiten noch ein Kaffee fehlt. Die Katze ist da. Man will Bilderbearbeiten am Computer. Die Katze legt sich quer über die Tastatur. Man liest ein Buch (über Fotografie zum Beispiel) und liegt auf der Couch. Die Katze setzt sich zwischen Buch und einen selbst. Aufmerksamkeit, jetzt!

Überhaupt bewachen sie einen, wenn sie nicht gerade schlafen. Da zudem das Wetter immer noch bescheiden ist, habe ich mich in letzter Zeit wieder einmal etwas ausgiebiger mit meinen Stubentigern auseinander gesetzt und eine kleine Serie fotografiert. Ein Bild daraus gebe ich am heutigen #Caturday zum Besten. Zu sehen ist mein Bettkanten-Wächter Ivanhoe.

Bei der Aufnahme habe ich das einfallende Licht genutzt um die Umrisse dezent aufleuchten zu lasse. Von vorne wurde mittels Reflektor aufgehellt, damit das Gesicht nicht komplett im Dunklen verschwindet. Den Rest durfte Lightroom erledigen.

Zahlen, Daten, Fakten

  • Olympus E-M5II
  • M.Zuiko 45mm F1.2
  • F1.2
  • 1/40s
  • ISO 640
Bedside Guardian von Merkosh auf deviantART

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere