Ein Tag ein Bild – Thema: Lichtspiel (2)

Gestern noch Feuer und Flamme geht es heute um Lichtbahnen. Die heutige Form der Langzeitbelichtung führt uns auf eine befahrene Schnellstraße. Wobei, so ganz stimmt das nicht. Damit mir als Fotograf nichts passieren konnte, habe ich für diese Aufnahme einen Standpunkt auf einer Brücke über der besagten Straße gewählt.

Zu sehen ist die B28 kurz bevor man Reutlingen erreicht. Ganz dunkel war es an dem Abend nicht, der Mond hellte den Himmel etwas auf und so waren die Wolken noch sichtbar. Man sieht die Linien der Frontscheinwerfer und Rücklichter der vorbeifahrenden Autos und auch bei dieser Aufnahme habe ich wieder mit einem Stativ gearbeitet

Einstellwerte

Ich hatte Euch versprochen ein wenig Einblick zu geben in die Aufnahme an sich. Als Kamera hatte ich bei dieser Aufnahme die Olympus E-M5II in Verwendung und folgende Parameter sind für das Bild hinterlegt:

  • ISO 200
  • Brennweite 17mm
  • Blende F2.8
  • Verschlusszeit 6 Sekunden

Eine Fernbedienung für die Kamera hatte ich nicht dabei und so kam der Auslöser mit Zeitverzögerung zum Zug. Wollt Ihr so eine Aufnahme nachstellen, müsst Ihr darauf achten, dass die Kamera frei von Erschütterungen bleibt. Bei einer Systemkamera muss ich mir da generell weniger Sorgen machen, Besitzer einer Spiegelreflex müssten an dieser Stelle an die Spiegelvorauslösung denken.
Ein kleiner Hinweis noch, wenn Ihr selbst von einer Brücke aus fotografiert. Sucht Euch möglichst eine unbefahrene Brücke aus, sonst schwingt diese nämlich mit und Eure Aufnahme verwackelt dadurch.

B28 von Merkosh auf deviantART

Verwendete Ausrüstung (Affiliate Link):

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.