Ein Tag ein Bild – Thema: Lichtspiel (1)

Für das Thema in dieser Woche sind wir ganz Feuer und Flamme. Wir beschäftigen uns nämlich eine Woche lang mit Licht und was man damit anstellen kann. Nicht immer wird dabei eine Flamme im Spiel sein, aber wir wollen noch nicht zu viel verraten. Lasst Euch rund um das Thema Langzeitbelichtung von uns unterhalten. Da Langzeitbelichtungen zudem gerne zum Fragen einladen, werden wir ein wenig Einblick zu Einstellungen und dem Werdegang der Bilder dazu schreiben. Zur Ausrüstung geben wir Euch dann nach dem Bild weiterführende Links. Solltet Ihr überdies noch weitere Fragen haben, wir freuen uns immer über Kommentare.

Wissenswertes zum Bild

Entstanden ist das Bild auf dem Mittelaltermarkt in Grab/Großerlach und Ihr erinnert Euch vielleicht noch an unseren Marktbericht. Das Bild habt Ihr damals schon gesehen und da dass Bild mit Chandra Witchfire seit kurzem den Flyer für den Horber Advent verschönert soll es den Anfang in dieser Woche einläuten.

Als Kamera kam meine Olympus E-M1II zum Einsatz, ebenso wie das 12-40mm F2.8 PRO Zoom. Um bei der langen Belichtungszeit nicht zu verwackeln kam ein Stativ zum Einsatz. Wie immer dann, wenn ich mir um Gewicht keine Sorgen machen muss, verwende ich mein bewährtes Vanguard. Der Fokus wurde manuell angepasst, eine Einstellung auf Unendlich passt in den meisten Fällen.
Für die Aufnahme stand ich leicht schräg vor Chandra und konnte im passenden Augenblick mittels Kabelfernauslöser auslösen.

Dabei wurden folgende Werte für die Kamera verwendet:

  • Brennweite 29mm
  • ISO 400
  • Blende F4.5
  • Verschlusszeit 1/3 Sekunde

Die Verschlusszeit ermöglichte mir nahezu den kompletten Kreis der Feuerspur aufzunehmen. Die fliegenden Funken ließen sich so ebenfalls wunderbar einfangen. Überhaupt konnte ich mich beim Autritt der Feuerkünstler ausgiebig mit Langzeitbelichtungen beschäftigen. Ihr erinnert Euch sicherlich noch an die Galerie vom Markt, wo wir weitere Bilder mit dabei hatten.

Sparkling von Merkosh auf deviantART

Verwendete Ausrüstung (Affiliate Links):

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.